FeetUp Yoga

Denise Stehr © 2017 Alle Rechte vorbehalten.

Was sind FeetUp Trainer/FeetUp Yoga und welche Vorteile bringt es?

Yoga mal völlig auf den Kopf gestellt - das erlebst du mit dem innovativen FeetUp Trainer.

FeetUps sind spezielle Hocker mit denen Umkehrhaltungen kinderleicht fallen. FeetUp ist

eine innovative und einfache Möglichkeit, den Körper in eine „Kopfüber“ Position zu bringen,

frei nach dem Motto: Herz über Kopf! Du kommst in den Genuss der verjüngeneden

Wirkungen der Umkehrhaltungen ohne Belastung für die Halswirbelsäule. Umkehrhaltungen

wird ein physischer und psychischer Nutzen nachgesagt. Dabei wird das ganze Körper-Geist-

System einmal auf den Kopf gestellt - was für Kinder völlig selbstverständlich ist, sollten

gesundheitsbewusste Erwachsene unbedingt auch in ihren Alltag integrieren!


Die FeetUp Praxis ist u. a. sehr wohltuend bei Schulter-/Nackenbeschwerden, Verdauungs-

beschwerden, für deinen Beckenboden, deinen Kreislauf und sie stärkt deine Körpermitte.

Des Weiteren wird deine Venentätigkeit unterstützt, die Koordination der Gehirnhälften

gestärkt, es hat eine stimmungsaufhellende, nervenstärkende, energetisierende Wirkung                         Fotoquelle: Simon Toplak

                                                                                                                                          Foto von meinem Teacher Training Oktober 2018

u.v.m.  Hast du z. B. einen Alltag, der dir nur wenig Zeit für dich lässt und in dem du vielleicht

auch häufig müde bist? Auch hier ist der FeetUp Trainer ein toller Begleiter im Alltag. Nach nur

wenigen Minuten kannst du schon die positiven Effekte des FeetUp Yoga spüren und davon profitieren.

Auf geht’s - let’s switch perspective :-D


Zielgruppe:

FeetUp Yoga ist für Jeden geeignet, der Lust darauf hat, neugierig darauf ist sich um und auf dem FeetUp Trainer zu bewegen und die Vorteile von Umkehrhaltungen für Körper, Geist und Seele geniessen möchte. Du musst keine Vorkenntnisse oder Erfahrung mitbringen.

In folgenden Fällen solltest du unbedingt mit dir selbst und/oder deinem Arzt Rücksprache halten, bevor du dich zu einer FeetUp Klasse anmeldest! Kontraindikationen FeetUp Yoga: Schwangerschaft weiter als 120. Tag, Bluthochdruck, nicht ausgeheilte Schulterverletzungen, Augenleiden wie z. B. erhöhter Augeninnendruck und einem Körpergewicht über 120 kg. Während der Menstruation ist die Teilnahme nicht empfehlenswert - jedoch natürlich deine Entscheidung.




FeetUp Intro (einmalig)…

Mal ausprobieren und schnuppern

Vereinbare einen Termin für ein „FeetUp Intro“ über 30 oder 60

Minuten. Nur du und ich. Vollkommen ungestört und in entspannter

Atmosphäre kannst du unter Anleitung erste Schritte mit dem

FeetUp wagen, ihn erleben und einen Eindruck davon bekommen,

ob FeetUp Yoga etwas für dich sein kann.


FeetUp Fit (wöchentlich) …

Du kannst garnicht genug bekommen?

Oder hast keinen eigenen FeetUp Trainer?                                                                  Foto Quelle: FeetUp

Du bist vom FeetUp begeistert, hast aber keinen Eigenen oder

geniesst einfach die Energie einer Gruppe. Dann komm in meine fortlaufende FeetUp Fit Gruppe. In diesen 45 Minuten lassen wir in einer kleinen Gruppe unser Herz höher Schlagen mit einer kurzen WarmUp Sequenz, fliessen mit dem Atem durch einen dehnenden und ausgleichenden Flow und schliessen mit einer Entspannung ab. Anmeldung erforderlich. Abrechnung per Punktekarte.


FeetUp Workshop (1-2 monatlich) … Lust auf mehr oder auf der Suche nach Inspiration für zu Hause?

Dann komm zu einem meiner Workshops. In einem Rahmen von 2,5 Stunden erlebst du in einer kleinen Gruppe den FeetUp Trainer von all seinen Seiten. Workshoptermine findest du auf der Startseite. Terminverschiebungen durch z. B. Ferien sind möglich. Die konkreten Termine findest du auf der Startseite im Infokasten.


FeetUp basic: In dem Workshop FeetUp basic holt dich der FeetUp ganz entspannt auf der Matte ab. Wir lernen den FeetUp kennen und ihm zu vertrauen, erfahren zum Aufwärmen einfache Übungen ohne kopfüber zu sein und fliessen im Laufe des Workshops mit unserem Atem durch einen ersten Flow. Spass und Aktivität, aber auch Entspannung kommen nicht zu kurz. Ziele des Basic Workshops: Du kannst sicher, für ein paar Atemzüge oder mehr Herz über Kopf in der FeetUp-Asana stehen, hast einen guten Eindruck davon, was mit dem FeetUp alles möglich ist und bist gut vorbereitet auf den FeetUp Einsatz zu Hause. Bist du kein FeetUp-Neuling, sondern schon erfahren, dann hast du in diesem Workshop einfach eine tolle Zeit mit dem FeetUp und gehst, sofern du bereits einen eigenen FeetUp zu Hause hast, hoffentlich mit neuen Ideen für zu Hause aus dem Workshop.


FeetUp intermediate: geplant (Workshops nur für FeetUp Erfahrene, die schon für einige Zeit, sicher und frei in der FeetUp Asana sein können. Teilnahmevoraussetzung ist die vorherige Teilnahme an einem meiner FeetUp basic Workshops!)



Grundsätzliches:

- FeetUp Stunden setzen keine Vorkenntnisse oder Erfahrung voraus, ausser FeetUp intermediate Workshops.

- Termine findest du auf meiner Startseite oder im Stundenplan.

- Ausfallzeiten der Lehrkraft belasten die Punktekarten nicht und verlängern deren Gültigkeiten entsprechend.

- Bitte gib Bescheid, wenn du nicht kommen kannst, damit wir nicht umsonst warten.

- Für ausgebuchte Kurse gibt es eine Warteliste - sobald wieder ein Platz frei wird, wirst du dadurch umgehend informiert.

- Bitte mitbringen: Yogamatte, Decke und FeetUp Trainer (alles Drei nur falls vorhanden und Eigenes gewünscht - sonst gibt’s alles von mir).

  Ansonsten warme Socken für die Entspannung, bequeme Kleidung und Wasserflasche.

- Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist die Anmeldung per E-Mail oder telefonisch erforderlich!