Hast du einen Newsletter verpasst oder möchtest ihn nochmal nachlesen, weil du die E-Mail nicht mehr hast? Kein Problem … folgend findest du den letzten Newsletter noch einmal zum nachlesen.


Titelthema: Warum brauchen Kinder Yoga?

Ein kritischer Erfahrungsbericht

OKTOBER UPDATE


Sat Nam Jii oder grias di,

 

schwupps und schon ist wieder Herbst. Aber kein Grund den Kopf hängen zu lassen - eine unglaublich farbenprächtige Zeit steht uns bevor. Ich war dieses Jahr fleißig am Kastanien sammeln. Aber nicht um Figuren zu basteln. Auch nicht für Dekozwecke. Nein, ich habe damit meine Wäsche gewaschen! Und es funktioniert :-D Die Rosskastanie ist ein Seifenbaumgewächs - ohne Schmarrn. Damit zu waschen ist umweltschonend, spart Geld und ist sanft für die Haut. Einfach mal googeln ;-)

 

Newsletter-Themen:

#warumbrauchenkinderyoga  #warumisthalloweensogruselig #stehrntippfürfrostbeulen #yogabeisonnenaufgang

#deinewünsche-meinevision #yogafürschwangere


WARUM BRAUCHEN KINDER YOGA?

Ich habe meine Website zum Thema Kinderyoga überarbeitet. Du findest dort jetzt Antworten auf die Frage, was Kinderyoga ist, aber eben auch einen Erfahrungsbericht, warum Kinder überhaupt Yoga brauchen?!

Hier weiterlesen: https://www.stehrnraum.de/fuerkinder.html


Dazu gleich ein Termin: Freitag, 8. November 2019 (16 - 17 Uhr) startet ein 6er-Block Kinderyoga mit einer Schnupperstunde. Zielgruppe sind die Yoga Kiddies, also Vorschul- und Grundschulkinder bis 10 Jahre. Einfach über die Website anmelden. Es sind nur noch wenige Plätze frei!! Ich würde mich sehr freuen, dein Kind in die Welt der Yogis begleiten zu dürfen :-D


Musikgarten sucht dringend Nachwuchs

Über den Sommer sind leider viele meiner Musikgartenkinder in Krippe oder Kindergarten gekommen. Daher würden sich alle Musikgartengruppen dringend über  Nachwuchs freuen. Möchtest du dein Kind in die Welt der Musik begleiten und einen ersten Zugang legen, dass Musik zu einem wichtigen Bestandteil seines Lebens werden kann? Für mich ist Musik nicht aus meinem Leben wegzudenken! Mehr Infos unter https://www.stehrnraum.de/musikgartenstehrnklang.html

 

Wünsch dir was - schreibe die Geschichte mit!

Aktuell befrage ich jede Frau und/oder Mama welche Themen sie beschäftigen oder beschäftigt haben, wozu sie sich einen Ansprechpartner in der Nähe wünscht oder gewünscht hätte und welche Kurse sie interessieren oder einmal interessiert hätten. Mein Fokus liegt im Moment voll und ganz auf den Bedürfnissen einer Frau - mit und ohne Kind!!! Ich würde mich riesig über dein Feedback freuen. Gern nur stichpunktartig. Per E-Mail an stehrnraum@web.de oder anonym auf einem Schmierzettel in meinen Briefkasten (Stehr, Am Sportplatz 8 in Geltendorf).

Nimm einen Stift in die Hand und schreibe meine Geschichte mit! Und vielleicht rutscht schon bald dein Wunsch in meinen Fokus und in meine Vision. Viiiiiiiiiiiiielen Dank!!!!!!!


NEU Yoga für Schwangere

Aus meinen normalen Frauengruppen hat sich eine ganz kleine Gruppe "Yoga für Schwangere" ergeben. Bist auch du schwanger oder kennst jemanden? Wir haben noch reichlich Platz. Also gerne weitersagen :-)

 

Halloween, warum bist du so gruselig? Let's talk about Samhain.

Halloween hat seinen Urspung bei den Kelten. Ihr Totenfest hat den Namen Samhain. Sommer, die Zeit des Lebens und Winter, die Zeit des Todes. An Samhain treffen diese beiden Welten mit einem großen Fest aufeinander. Doch eigentlich eine wunderschöne Vorstellung. Doch dann kam irgendwann die Angst vor dem Tod und die Menschen fingen an sich zu verkleiden, um den Tod von sich abzulenken. Der Tod sollte glauben er wäre schon da gewesen. Damit der Tod in ihren Häusern niemanden antreffen konnte zogen die Menschen deshalb verkleidet und halb tod, halb lebendig durch die Straßen. Erst viel später und über den großen Teich hinweg entstand das Fest Halloween - Al Hallows' Eve. Der Abend vor Allerheiligen. Damit entstand auch erst der Brauch "Süßes oder Saures". So wurde aus der Angst vor dem Tod, die Angst vor "Saurem" und die Zuckerspeicher und Energiereserven konnten für die dunkle Jahreszeit aufgefüllt werden. Heute wirkt es auf mich wie eine großes Marketingaktion, für gruselige Verkleidung, Absurditäten und Berge an Süßigkeiten. Ich persönlich nenne dieses Fest für mich lieber Samhain. Es bringt zwar auch gruselige Verkleidungen mit sich, aber doch eine besinnlichere Botschaft. Der Sommer vergeht und wir dürfen zur Ruhe kommen, genau wie die Natur. Und außerdem läßt es sich so unseren Kindern viel schöner erklären.


Yoga bei Sonnenaufgang - Aquarian Sadhana - Frauen & Männer willkommen!

Meine Yogis wünschen sich mal wieder ein Sadhana. Eine Kundalini Yoga Einheit von 2,5 Stunden während dem Sonnenaufgang. Es ist eine unglaublich tolle und energievolle Erfahrung. Etwas ganz besonderes. Erlebe und spüre die Ruhe, aber auch Energie der ambrosischen Stunden, reinige dein Unterbewusstsein und starte schwungvoll in den Tag.

Macht dich das neugierig? Dann bitte melde dich unbedingt bei mir. Der Termin ist für Oktober oder November geplant. Sonntags, 5:30 - 8:00 Uhr. Du mußt dafür keine Yogaerfahrung haben. Bezahlung ist auf Spendenbasis.

Mehr Infos unter https://www.stehrnraum.de/frauensein.html


Der Stundenplan für das Winterhalbjahr ist online

Ab sofort gilt der Stundenplan nicht für ein Vierteljahr, sondern für ein halbes Jahr. Entweder für das Winterhalbjahr ab September oder das Sommerhalbjahr ab März. Alle aktuellen Kurse findest du am Newsletterende oder etwas übersichtlicher auf meiner Website unter https://www.stehrnraum.de/stundenplan.html


Überarbeitete Website

Ich überarbeite aktuell nach und nach meine Website. Über mich, Musikgarten und Kinderyoga sind schon neu. Schau doch mal vorbei :-)

https://www.stehrnraum.de/uebermich.html

https://www.stehrnraum.de/musikgartenstehrnklang.html

https://www.stehrnraum.de/fuerkinder.html


Mein StehrNTIPP für Frostbeulen:

Rechte Nasenlochatmung und die Frösche

Dein rechtes Nasenloch steht in Verbindung mit der Sonnenenergie. Sie ist wärmend und anregend. Für einen sanften Energieschub verschließe mit einem Finger dein linkes Nasenloch und atme durch das recht Nasenloch ein. Dann wechsle die Seite, verschließe dein rechtes Nasenloch und atme durch das linke Nasenloch aus. Immer rechts ein und links aus. Atme ausschließlich durch die Nase. Fahre mit langem, tiefen Atem für 1 - 3 Minuten fort.


Willst du deinen ganzen Kreislauf in kurzer Zeit in Schwung bringen (nicht mehr frieren, besser denken, dich wacher fühlen ...), dann kann ich dir die Asana "Frösche" wärmstens empfehlen. Sie ist auch großartig, um energievoll in den Tag zu starten direkt nach dem Aufstehen. Es benötigt nur wenige Wiederholungen um schon ihre Wirkung deutlich zu spüren. Komm in die Hocke - nur auf deine Zehenspitzen. Bringe deine Arme zwischen die Knie bzw. Beine und stütze dich mit den Fingerspitzen auf dem Boden vor dir ab. Deine Fersen sind in der Luft und berühen einander. Jetzt richte deinen Rücken gut auf, halte deinen Kopf in Verlängerung zur Wirbelsäule und atme in dieser Haltung aus. Dann bring dein Becken und Gesäß hoch in Richtung Himmel, strecke deine Beine so gut es geht durch, deine Fersen berühren den Boden nicht, deine Hände bleiben am Boden und atme in dieser Haltung ein. Hast du Knieprobleme, dann geh nicht ganz runter in die Hocke und bleib auf halber Höhe. Wiederhole diese Bewegung in zügigem Tempo für 1 - 3 Minuten.

 

Mehr Termine, Infos etc. findest du stets aktuell auf meiner Homepage ...

https://www.stehrnraum.de/index.html


Hier ein kurzer Überblick:

Montag, 18:30 - 19:30 Uhr "Yoga für Schwangere"

Montag, 20:00 - 21:30 Uhr "Yoga für Frauen jedes Level"

Dienstag, 09:00 - 9:55 Uhr "StehrNKLANG Musikgarten Phase 1"

Dienstag, 11:00 - 11:55 Uhr "StehrNKLANG Musikgarten für Babies"

Mittwoch, 10:00 - 10:55 Uhr "StehrNKLANG Musikgarten Phase 1"

Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr "Yoga für Frauen jedes Level"

Freitag, 9:00 - 10:00 Uhr "MamaFit - Kind kommt mit"

Freitag, 10:30 - 11:15 Uhr "FeetUp Fit"

Freitag, 15:00 - 16:00 Uhr "Yoga Zwerge" Kinderyoga im Kindergartenalter

Freitag, 16:00 - 17:00 Uhr "Yoga Kiddies" Kinderyoga für Vorschul- und Grundschulkinder


Außerdem:

-   FeetUp Intro (Schnuppern mit dem FeetUp) nach Terminvereinbarung - 30 oder 60 Minuten

- FeetUp Workshops alle zwei Monate (ACHTUNG NEU: In UNGERADEN Monaten am ersten Donnerstag im Monat und dem darauf folgenden Samstag)

- Familienyoga einmal pro Monat (immer Sonntags) > Sonntag, 13.10.2019 noch wenige Plätze frei!!!


Mein nächster Newsletter erscheint voraussichtlich im Dezember 2019.

Bis dahin wünsche ich dir und deinen Lieben einen lichtvollen, farbenprächtigen Herbst.


HerzLicht,

deine Denise

Newsletter-Archiv „StehrNLETTER für Bewegung & Klang“

Denise Stehr © 2017 Alle Rechte vorbehalten.              Impressum              StehrNRAUM Geltendorf (bei Landsberg am Lech)